Datenschutzrichtlinie für digitale Produkte

Version: 04.2018 (DE-EU)

Die Nintendo Co., Ltd., 11-1 Hokotate-cho, Kamitoba, Minami-ku, Kyoto, 601-8501, Japan, fire-emblem-heroes-support@nintendo.co.jp („Nintendo“) respektiert die Datenschutzrechte ihrer Nutzer und erkennt die Wichtigkeit des Schutzes ihrer personenbezogenen Daten an. Diese Datenschutzrichtlinie für digitale Produkte (die „Datenschutzrichtlinie“) ist dazu bestimmt, Sie über die Erhebung, die Nutzung, die Verarbeitung und den Schutz der von Ihnen über das digitale Produkt zur Verfügung gestellten Daten zu informieren.

Nintendo ist Verantwortlicher im Sinne der Europäischen Datenschutzverordnung-Grundverordnung (Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rats vom 27. April 2016 - „GDPR“).

In dieser Datenschutzrichtlinie verwendete Wörter und Begriffe haben dieselbe Bedeutung wie im Lizenzvertrag für Endnutzer des digitalen Produkts.

1 Welche Informationen wir sammeln und verarbeiten

1.1 Angaben zu Ihrer Person

Um das digitale Produkt nutzen zu können, müssen Sie gegebenenfalls das Land, das für Ihre Nutzererfahrung maßgeblich sein soll, angeben. Diese Information ist erforderlich, um landesspezifische Inhalte des digitalen Produkts bereitstellen zu können.

1.2 Informationen zu dem von Ihnen genutzten Gerät

Um das Gerät, auf welchem Sie Ihr digitales Produkt nutzen, mit den Nintendo-Servern verbinden zu können, werden von uns gegebenenfalls technische Daten in Bezug auf Ihr Gerät erhoben und verarbeitet, wie z. B. MAC-Adresse, IP-Adresse, Seriennummer oder sonstige alphanumerische Codes, die Ihrem Gerät zugewiesen wurden.

Außerdem können von uns Informationen zu den Einstellungen des von Ihnen genutzten Geräts erhoben und verarbeitet werden, um Ihr Erlebnis zu optimieren. Dazu gehören z. B. Ländereinstellungen, Spracheinstellungen, Einstellungen zu Altersbeschränkungen und Informationen zum Wireless Access Point des Geräts sowie die Bildschirmauflösung und andere Anzeigeeinstellungen des von Ihnen genutzten Geräts.

1.3 Informationen in Bezug auf Ihre Transaktionen

Wenn Sie über Ihr digitales Produkt Transaktionen vornehmen, erheben und verarbeiten wir Informationen zu diesen Transaktionen, wie beispielsweise die Registrierung von Lizenzen, den Kauf und die Nutzung von Produkten, Zahlungen und sonstige damit zusammenhängende Aktivitäten.

1.4 Informationen in Bezug auf Ihre Nutzung des digitalen Produkts

Um Ihnen die Inanspruchnahme aller Funktionen Ihres digitalen Produkts zu ermöglichen, verarbeiten wir die mit Ihrem digitalen Produkt zusammenhängenden Daten, wie z. B. Spitzname, Erscheinungsbild und Profil des Charakters, der Sie im digitalen Produkt repräsentiert, die Ihrem digitalen Produkt zugewiesenen alphanumerischen Codes, von Ihnen eingetragene Freunde und Favoriten, andere Nutzer, mit denen Sie gespielt haben, von Ihnen hochgeladene, gepostete oder auf andere Weise im digitalen Produkt verfügbar gemachte nutzergenerierte Inhalte, Informationen zu Ihrer Online-Präsenz sowie sonstige Daten, die sich speziell auf die Funktionen des von Ihnen genutzten digitalen Produkts beziehen. Ferner können wir Daten zu Ihrer Aktivitätshistorie erheben, wie z. B. welche Funktionen des digitalen Produkts Sie genutzt haben, zu welchen Zeiten Sie gespielt haben sowie Informationen zu Ihrem Level, Ihrer Punktezahl, Ihrem Standort im Spiel und Berichte über Systemabstürze.

1.5 Verknüpfen mit anderen Netzwerken-

Unter Umständen ermöglicht Nintendo es Ihnen, Ihr digitales Produkt mit einem anderen von Dritten angebotenen Konto zu verknüpfen. Wenn Sie einer derartigen Verknüpfung des Kontos mit dem digitalen Produkt zustimmen, kann Nintendo Daten, die Nintendo mit Ihrer Erlaubnis von Dritten erhalten hat, erheben und mit den Daten Ihres digitalen Produkts zusammenführen.

Erfordert die Verknüpfung des Kontos mit Ihrem digitalen Produkt, dass Nintendo Daten zu Ihrer Person an Dritte übermittelt, werden Sie vor der Verknüpfung darüber informiert und erhalten die Gelegenheit, der Verknüpfung und Übermittlung Ihrer Informationen zuzustimmen. Die Handhabung Ihrer Daten durch Dritte erfolgt gemäß der Datenschutzrichtlinie des jeweiligen Drittanbieters.

Nintendo ist nicht für die Nutzung der mit Ihrer Zustimmung weitergegebenen Daten durch Dritte verantwortlich.

Zudem kann Nintendo es Ihnen gegebenenfalls ermöglichen, Ihr digitales Produkt mit einem anderen von Nintendo oder ihren verbundenen europäischen Unternehmen angebotenen Konto zu verknüpfen. Wenn Sie einer derartigen Verknüpfung von Konten zustimmen, kann Nintendo Daten in Bezug auf Ihre Nutzung beider Konten erheben und zusammenführen. Sämtliche zustimmenden oder die Zustimmung verweigernde Einstellungen, die Sie in Ihrem digitalen Produkt vorgenommen haben, gelten weiterhin für Ihre Verwendung des digitalen Produkts.

1.6 Cookies und ähnliche Technologien

1.6.1 Allgemeine Informationen

Das digitale Produkt setzt gegebenenfalls Cookies und sonstige ähnliche Technologien ein. Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihr Benutzergerät heruntergeladen werden und uns dabei helfen, die Sicherheit und reibungslose Funktionsweise unserer Services sicherzustellen (Sicherheits- und Sitzungscookies).

Die von uns verwendeten Sicherheits- und Sitzungscookies sind erforderlich, um Ihnen den angeforderten Service zu bieten. So verwenden wir z. B. Cookies, die uns die Aufrechterhaltung Ihrer Online-Sitzung ermöglichen.

1.6.2 Google Analytics

Das digitale Produkt verwendet Google Analytics, einen Web-Auswertungsservice der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Google Analytics setzt auf Ihrem Gerät gespeicherte Cookies ein, die es ermöglichen, Ihre Verwendung unserer Services zu analysieren. Die von einem Cookie generierten Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Services wird an Google übermittelt und auf in den Vereinigten Staaten befindlichen Servern gespeichert. In diesem digitalen Produkt wurde die IP-Anonymisierung aktiviert. Die IP-Adresse von Nutzern, die in einem Land der Europäischen Union oder in einem Land, das dem Abkommen über den Europäischen Wirtschaftsraum unterliegt, angesiedelt sind, wird gekürzt. Nur in außergewöhnlichen Fällen wird eine komplette IP-Adresse zu den Google-Servern in den Vereinigten Staaten übermittelt und dort gekürzt. Google nutzt die Informationen in unserem Auftrag zum Zweck der Evaluierung des digitalen Produkts, und um auf diese Weise Berichte zu den Aktiviäten des digitalen Produkts erstellen und andere Services in Bezug auf die Aktivitäten des digitalen Produkts und der Internetverwendung für uns bereitstellen zu können. Google wird die im Zusammenhang mit Google Analytics übermittelte IP-Adresse nicht mit anderen von Google gespeicherten Daten verknüpfen.
Weitere Informationen erhalten sie unter: https://support.google.com/analytics/answer/6004245

2 Wie Daten verwendet werden – Ziele der Datenverarbeitung

2.1 Zurverfügungstellung des Dienstes

Wir sammeln und verarbeiten Daten weiter, um

Wenn Sie das digitale Produkt für Transaktionen nutzen, werden die Informationen bezüglich der von Ihnen vorgenommenen Transaktionen von uns in dem Umfang verarbeitet, wie dies erforderlich ist, um Ihre Bestellungen zu bearbeiten, um Ihnen die Transaktionshistorie zur Verfügung zu stellen und um unseren finanziellen und gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Die rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung gemäß Ziffer 2.1 ist die Zurverfügungstellung des von Ihnen angeforderten Dienstes (Art. 6 Abs. 1 lit. b GDPR).

2.2 Verhinderung von Betrug und anderen illegalen Aktivitäten

Wir können die gesammelten Daten in Bezug auf die Nutzung des digitalen Produkts verarbeiten, um Betrug und möglicherweise rechtswidrige oder anstößige Handlungen zu verhindern oder unsere Rechte oder die Rechte anderer Nutzer durchzusetzen.

Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. f GDPR. Das von uns verfolgte berechtigte Interesse ist die Verhinderung von betrügerischen oder illegalen Aktivitäten, der Schutz unserer Systeme und unserer Nutzer sowie die Durchsetzung unserer legitimen Rechte sowie der Rechte unserer Nutzer.

Sie haben jederzeit das Recht auf Widerspruch gegen diese Art der Datenverarbeitung aufgrund Ihrer individuellen Situation. Um von diesem Recht Gebrauch zu machen, wenden Sie sich bitte wie in Ziffer 7 dieses Dokuments beschrieben an uns.

2.3 Kommunikation über das digitale Produkt

Online-Funktionalitäten des digitalen Produkts, die Ihnen ermöglichen, mit anderen Nutzern zu spielen oder in Online-Ranglisten zu erscheinen, sind Teil des digitalen Produkts. Wenn Sie diese Funktionen nutzen, werden Ihr Nutzername, Ihr Avatar im Spiel, Ihr Spiel-Status und/oder weitere Spiel- oder Ranglisten-Daten mit anderen Nutzern geteilt, um das Online-Spiel mit anderen zu ermöglichen und um in Online-Ranglisten zu erscheinen. Die rechtliche Grundlage für diese Datenverarbeitung ist die Zurverfügungstellung des von Ihnen angeforderten Services (Art. 6 Abs. 1 lit. b GDPR).

Abgesehen von den oben genannten Funktionen können Teile des digitalen Produkts eine weitergehende Kommunikation zwischen Nutzern und den Austausch von nutzergenerierten Inhalten unterstützen. Entscheiden Sie sich für die Nutzung dieser Teile des digitalen Produkts, können andere Nutzer unter Umständen bestimmte Informationen über Sie sehen, wie z. B. Ihr Spitzname, Erscheinungsbild und Profil eines Charakters, der Sie im digitalen Produkt repräsentiert, sowie die nutzergenerierten Inhalte, die Sie eingeben. Je nach den Funktionen, die Sie nutzen, können Ihre Spieleraktivitäten, Ihr Rang und Ihr Status mit anderen Nutzern geteilt oder online veröffentlicht werden, um die angeforderte Interaktion zu ermöglichen. Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung ist die Zurverfügungstellung der von Ihnen angeforderten Leistung (Art. 6 Abs. 1 lit. b GDPR).

Falls Sie eine Freundesliste oder eine Liste gesperrter Nutzer für das digitale Produkt eingerichtet haben, können diese Informationen verarbeitet werden, um sicherzustellen, dass Ihre Festlegungen berücksichtigt werden. Die rechtliche Grundlage hierfür ist die Zurverfügungstellung der von Ihnen angeforderten Dienstleistung (Art. 6 Abs. 1 lit. b GDPR).

2.4 Nutzungsinformationen

"Nutzungsinformationen" nach Ziffer 2.4 dieses Dokuments beinhalten alle Informationen, die durch das digitale Produkt weitergegeben werden, sowie sämtliche bei der Nutzung des digitalen Produkts gesammelten und verarbeiteten Informationen.

2.4.1 Zurverfügungstellung des Services

Wir verarbeiten Nutzungsinformationen des digitalen Produkts, um den Service wie in Ziffer 2.1 beschrieben anzubieten. Die rechtliche Grundlage hierfür bildet die Zurverfügungstellung der angeforderten Dienstleistung (Art. 6, Abs. 1 lit. b GDPR).

2.4.2 Verbesserung von Produkt und Service

Wir verarbeiten die Nutzungsinformationen, um die Verwendung des digitalen Produkts zu analysieren und statistisch zu erfassen. Auf diese Weise möchten wir das digitale Produkt, unsere Produkte und Services und die Leistungsfähigkeit unserer Produkte und Services verbessern.

Die rechtliche Grundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f GDPR. Das von uns verfolgte berechtigte Interesse ist die Verbesserung und Optimierung des digitalen Produkts und unserer Produkte und Leistungen, von der auch unsere Nutzer profitieren.

Sie haben jederzeit das Recht auf Widerspruch gegen diese Art der Datenverarbeitung aufgrund Ihrer individuellen Situation. Um von diesem Recht Gebrauch zu machen, deaktivieren Sie die Option „Nutzungsdaten teilen“ in den Einstellungen des digitalen Produkts.

2.4.3 Personalisierte Angebote und Empfehlungen

Wir können Nutzungsinformationen auch zum Zweck des personalisierten Marketing verwenden, so dass Inhalte, Produkte und Dienstleistungen auf einzelne Nutzer zugeschnitten sind und personalisierte Empfehlungen und Angebote im digitalen Produkt oder anderen Online-Funktionen angezeigt werden können.

Die rechtliche Grundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f GDPR. Nintendo hat ein berechtigtes Interesse daran, Ihre Informationen zu Marketingzwecken zu verarbeiten, da hierdurch verhindert wird, dass Nutzern irrelevante Empfehlungen und Angebote unterbreitet werden. Personalisierte Empfehlungen und Angebote haben eine erhöhte Relevanz für Nutzer und verbessern so die Online-Erfahrung im Interesse des Nutzers.

Sie haben jederzeit das Recht auf Widerspruch gegen diese Art der Datenverarbeitung aufgrund Ihrer individuellen Situation. Um von diesem Recht Gebrauch zu machen, deaktivieren Sie die Option „Nutzungsdaten teilen“ in den Einstellungen des digitalen Produkts.

2.5 Verknüpfung mit anderen Netzwerken

Rechtliche Grundlage für die Verarbeitung in den Fällen, die in Ziffer 1.5 erläutert werden, bildet Art. 6 Abs. 1 lit. a GDPR.

2.6 Cookies und ähnliche Technologien

2.6.1 Allgemeine Informationen

Die rechtliche Grundlage für die Verwendung von Sicherheits- und Sitzungscookies, wie in Ziffer 1.6.1 erläutert, ist die Zurverfügungstellung des von Ihnen angeforderten Services (Art. 6 Abs. 1 lit. b GDPR).

2.6.2 Google Analytics

Die rechtliche Grundlage für die Verwendung von Google Analytics (siehe Ziffer 1.6.2 oben) und für das Analysieren der Nutzung unserer Services ist Art. 6 Abs. 1 lit. f GDPR. Das von uns verfolgte berechtigte Interesse ist die Verbesserung und Optimierung des digitalen Produkts und unserer Produkte und Leistungen, von der auch unsere Nutzer profitieren. Sie haben jederzeit das Recht auf Widerspruch gegen diese Art der Datenverarbeitung aufgrund Ihrer individuellen Situation. Um von diesem Recht Gebrauch zu machen, deaktivieren Sie die Option „Nutzungsdaten teilen“ in den Einstellungen des digitalen Produkts.

Wenn Sie der Verwendung von Google Analytics nicht widersprechen, können mithilfe von Google Analytics erhaltene Informationen möglicherweise mit Informationen Ihres digitalen Produkts verknüpft und für die in Ziffer 2.4 oben beschriebenen Zwecke verwendet werden.

3 Kommunikationen von Nutzern

Wenn Sie eine E-Mail oder eine andere Mitteilung an Nintendo senden, verwenden wir diese Kommunikationen, um Ihre Anfragen bearbeiten und beantworten zu können.

Die rechtliche Grundlage für diese Verarbeitung ist die Zurverfügungstellung des von Ihnen angeforderten Dienstes (Art. 6 Abs. 1 lit. b GDPR).

4 Wer hat Zugang zu Ihren Daten

Nintendo kann Ihre Daten an andere Unternehmen der Nintendo-Gruppe zur Nutzung in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie weitergeben, insbesondere an:

Die rechtliche Grundlage dafür, dass Nintendo Ihre Informationen mit anderen Unternehmen der Nintendo-Gruppe teilt, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f GDPR. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, Ihre Informationen für interne administrative Zwecke zu teilen, insbesondere um das digitale Produkt anzubieten und Anfragen auf effiziente und qualitativ hochwertige Art zu bearbeiten.

Sie haben jederzeit das Recht auf Widerspruch gegen diese Art der Datenverarbeitung aufgrund Ihrer individuellen Situation. Um von diesem Recht Gebrauch zu machen, wenden Sie sich bitte wie in Ziffer 7 dieses Dokuments beschrieben an uns.

In Übereinstimmung mit den entsprechenden Datenschutzvoraussetzungen kann Nintendo auch Dritte zur Datenverarbeitung hinzuziehen und Dritten, die in Nintendos Auftrag handeln, Zugriff auf Daten gewähren, um Services im Zusammenhang mit dem digitalen Produkt zur Verfügung stellen zu können. Wenn solche Dritten außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums angesiedelt sind, sind sie entweder in einem Drittstaat angesiedelt, für den die Europäische Kommission entschieden hat, dass ein angemessenes Level an Datenschutz vorliegt oder es bestehen geeignete Garantien für ein angemessenes Level an Datenschutz durch Standarddatenschutzklauseln, die von der Europäischen Kommission anerkannt sind, zwischen Nintendo und den dritten Parteien.

5 Speicherzeitraum

Wir speichern Ihre Informationen nur so lange wie erforderlich, um die Zwecke zu erfüllen, für die die Daten gesammelt und verarbeitet werden, oder – falls das entsprechende Gesetz längere Speicher- und Aufbewahrungszeiten erfordert – so lange, wie es laut Gesetz erforderlich ist. Danach werden Ihre persönlichen Daten gelöscht.

Insbesondere:

6 Ihre Rechte gemäß GDPR

Ihnen können insbesondere, aber nicht abschließend, folgende Rechte unter geltendem Europäischen Datenschutzrecht zustehen:

7 Europäischer Vertreter von Nintendo und Kontakt

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie und den Datenverarbeitungsaktivitäten von Nintendo haben oder falls Sie von einem Ihrer Rechte unter der GDPR Gebrauch machen wollen, kontaktieren Sie uns bitte unter:

Nintendos Europäischer Vertreter: Nintendo of Europe GmbH, Zu Händen: Rechtsabteilung, Herriotstraße 4, 60528 Frankfurt an Main, Deutschland, oder per E-Mail unter: privacyinquiry.ncl@nintendo.de

8 Der Datenschutzbeauftragte von Nintendo

Nintendo Co., Ltd., Attn.: Data Protection Officer, 11-1, Hokotate-cho, Kamitoba, Minami-ku, Kyoto, 601-8501, Japan, dataprotectionofficer@nintendo.co.jp